Gambas al Pil Pil - Garnelen in Pil Pil oder Knoblauch Garnelen

Gambas al Pil Pil - Garnelen in Pil Pil oder Knoblauch Garnelen

Dies ist ein traditionelles spanisches Gericht, das einfach zuzubereiten und sehr lecker ist. Es ist eine gute Art, Garnelen zu kochen, kombiniert mit einem guten Olivenöl, Knoblauch, Pimentón de la Vera und Petersilie. Sie werden normalerweise in einem Keramikauflauf präsentiert und von einem guten Brot begleitet.

Das Rezept für Gambas al Pil Pil oder Knoblauchgarnelen ist ein Klassiker des spanischen Kochbuchs und natürlich sehr präsent bei Familienfeiern und auch im Tapas-Menü eines typischen spanischen Restaurants. In diesem Fall habe ich für das Rezept gefrorene Garnelen verwendet, die, gut zubereitet, niemanden beneiden müssen und normalerweise günstiger sind.


ZUTATEN (für zwei)



GAMBAS AL PIL PIL SCHRITT FÜR SCHRITT


  1. Knoblauch schälen und fein hacken. Den Paprika zu den Garnelen geben.
  2. Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und den Knoblauch hinzufügen.
  3. 2-3 Minuten kochen lassen, bis der Knoblauch anfängt zu bräunen.
  4. Fügen Sie die zuvor geschälten Garnelen hinzu und kochen Sie sie, bis sie rosa werden.
  5. Rühren Sie die Garnelen, bis die Sauce zum Kochen kommt.
  6. Fügen Sie etwas mehr Paprika und gehackte Petersilie hinzu und Sie sind bereit zu dienen.


Wenn Sie so weit gekommen sind, liegt es daran, dass Sie sich für die spanische Küche oder ihre Kultur interessieren. Wenn Sie andere Rezepte erfahren möchten, können Sie unseren Newsletter abonnieren, über den wir Sie jede Woche auf dem Laufenden halten. In unserem Online-Shop finden Sie Produkte wie Serrano-Schinken, Pata Negra-Schinken, Manchego-Käse, Produkte zur Zubereitung von Tapas und Paellas, Olivenöl oder Weine aus verschiedenen Regionen der Iberischen Halbinsel. Wir erinnern Sie daran, dass wir 10% Rabatt auf den ersten Einkauf und kostenlosen Versand in ganz Österreich anbieten.

Oche Aranda ist ein spanischer Koch, der in Malaga geboren wurde. Ausbildung in einigen der besten spanischen Restaurants wie El Cortijo im Hotel La Bobadilla (Granada) oder Los Girasoles in Alicante. Er hat auch mit Küchenchef Jean-Claude Bourgueil in seinem Restaurant 'Im Schiffchen' zusammengearbeitet und an der Sevilla Hospitality School unterrichtet. Nachdem er diese Erfahrung gesammelt hatte, entschloss er sich, in Wien ein eigenes Restaurant namens 'el Hans' zu eröffnen, in dem er einen Hut bekam.