Pintxo mit Petingas, Artischocken und Romesco-Sauce Rezept

Pintxo mit Petingas, Artischocken und Romesco-Sauce Rezept

Portugiesische Sardinen in Dosen sind in Mode. Sie sind sehr nahrhaft und gesund, werden traditionell gefischt und per Hand ausgewählt. Daher sind sie zart und saftig. Darüber hinaus können Sie unzählige Rezepte wie Salate, Tapas und Sandwiches zubereiten. Wenn Sie portugiesische Sardinen kaufen, empfehlen wir Ihnen, dieses einfache Rezept auszuprobieren.

Rezept: Pintxo de Petingas (Sardinen) mit Artischocken und Romesco-Sauce

Dieser Pintxo ist einer der Favoriten unserer Kunden in unserem Geschäft in Wien. Er ist in nur 5 Minuten zubereitet und Ihre Gäste werden ihn lieben. Die Saftigkeit und Zartheit der Petitas kontrastiert perfekt mit dem kräftigen Geschmack der Romesco-Sauce.

ZUTATEN (4 Personen)

Was ist Romesco-Sauce?

Die Romesco-Sauce ist eine in Katalonien weit verbreitete Sauce mit Ursprung in Tarragona, deren Basis eine Sauce aus Tomaten, Ñora-Paprika und Nüssen ist. Sie begleitet immer die berühmten Calçots-Jungzwiebeln und wird häufig zum Servieren von Fisch und Gemüse verwendet. Sie können unser Saucen-Rezept nachkochen, wenn Sie es selbst machen wollen, oder Sie kaufen bereits zubereitete Romesco-Sauce mit 100% natürlichen Zutaten.

REZEPT FÜR PINTXO VON PETINGAS, ARTISCHOCKEN UND ROMESCO-SAUCE SCHRITT FÜR SCHRITT

1. Toasten Sie die Brotscheiben, bis sie leichjt braun und knusprig sind.

2. Bestreichen Sie das getoastete Brot mit einer dünnen Schicht Romesco-Sauce.

3. Schneiden Sie die Artischocken in Hälften, lassen Sie sie einige Sekunden auf saugfähigem Papier liegen, um überschüssiges Wasser zu entfernen, und legen Sie sie auf die Romesco-Sauce.

4. Legen Sie zwei Petingas (Sardinen) auf die Artischocken.

5. Streuen Sie etwas Petersilie über die Sardinen und servieren Sie den Pinxto.

Wein-Paarungsempfehlung: Sie können diesen Pintxo mit einem Bio-Brut-Natur-Cava mit der Herkunftsbezeichnung Cava begleiten, um einen perfekten Aperitif für ein Abendessen an heißen Tagen zu kreieren.

Oche Aranda ist ein spanischer Koch, der in Malaga geboren wurde. Ausbildung in einigen der besten spanischen Restaurants wie El Cortijo im Hotel La Bobadilla (Granada) oder Los Girasoles in Alicante. Er hat auch mit Küchenchef Jean-Claude Bourgueil in seinem Restaurant 'Im Schiffchen' zusammengearbeitet und an der Sevilla Hospitality School unterrichtet. Nachdem er diese Erfahrung gesammelt hatte, entschloss er sich, in Wien ein eigenes Restaurant namens 'el Hans' zu eröffnen, in dem er einen Hut bekam.